A-Jugend landet 2.Sieg in Folge
Fußball

Verbandsliga Nord:

JSG Schauenburg – SC Waldgirmes 3:0 (1:0)

Nach dem ersten Saisonsieg in Schwalmstadt stellte sich mit der SC Waldgirmes nun ein Team auf dem Hoofer Sportplatz vor, das bisher 4 von 5 Saisonspielen gewonnen hatte.

Von Beginn an zeigte die Mannschaft von Dominik Schaumburg und Daniel Schneider eine engagierte Leistung und ließ kaum Angriffe zu. Vor allem das Umschaltspiel klappte nahezu perfekt. Nach Ballgewinnen im Mittelfeld ging es in höchstem Tempo nach vorn. Doch leider konnten beste Torchancen nicht genutzt werden. Die Szenen ähnelten sich: Über die Außenposition wurden die Pässe in die Spitze gespielt. Doch weder Tonio Bonnes noch Leon Göbel oder Steven Rinas konnten den Ball im Netz unterbringen. Doch die Mannschaft ließ sich von diesen ungenutzten Möglichkeiten nicht beeindrucken, sondern spielte einfach weiter nach vorne.

In der 35. Minute wurde man dann endlich belohnt. Steven Rinas setze sich zur wiederholten Male auf der rechten Seite durch und passte den Ball zu Leon Göbel. Trotz leicht missglückter Ballannahme hämmerte er den Ball unhaltbar in die lange Ecke zur hochverdienten Führung.

Waldgirmes kam selbst zu zwei Torchancen: Einmal rettete Torwart Simon Icke, das andere Mal kratzte Fynn Kunter einen Kopfball nach einer Ecke von der Linie. So ging es mit einem 1:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte machte Waldgirmes nun mehr Druck und kam auch zu Chancen. Der Ausgleich lag nun in der Luft. Doch Simon Icke zeigte heute eine überragende Leistung. Dreimal war er bei sogenannten „unhaltbaren“ Bällen zur Stelle: Einen Kopfball fischte er aus dem Winkel, bei einem weiteren Kopfball auf 5m reagierte er blitzschnell und einen Schuss aus kurzer Distanz konnte er auch entschärfen.

Erst ab der 70. Minute konnte sich das Team der JSG wieder befreien uns selbst für etwas Entlastung sorgen. In der 75. Minute spielte Luca Krebs einen Traumpass in den Lauf von Tonio Bonnes, der vor dem Tor eiskalt zum 2:0 traf. In der 85. Minute dann die Entscheidung: Einen Abschlag von Icke ging an Freund und Feind vorbei – zum Glück schaltete Bonnes als einziger Spieler und konnte den Ball am herauseilenden Torhüter zum 3:0 vorbeispitzeln.

Kurze Zeit später pfiff der Schiedsrichter die Partie ab und die JSG holte ihren zweiten Saisonsieg.

Fazit: Eine ganz starke Leistung aller Spieler. Einer sehr guten spielerischen ersten Halbzeit folgte eine zweite Halbzeit, in der die Jungs ihr Herz auf dem Platz ließen und eine kämpferische Meisterleistung zeigten.



JSG: Icke, Kunter, Wolff, Haag, Tarnow, Rüb, Kasperczyk, Göbel, Rinas, Kues , Bonnes -Umbach, Konrad, Krebs, Jäger, Becker



Am Wochenende ist die JSG spielfrei. Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, den 30.9. gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Gießen statt.

Autor: Manuel Mihr 18.09.2018
Besucher
Gesamt: 700451
Heute: 48
Online: 2
www.v-manager.de © 2005-2018
Datenschutz