JSG Obermeiser/Westuffeln/Füwa gegen JSG Schauenburg
Meisterschaft 5. Spieltag Spielbeginn: 16.09.2017 12:00 Uhr
Austragungsort: Sportplatz - Calden OT Obermeiser - Zum Sportplatz
JSG Obermeiser/Westuffeln/Füwa
JSG Obermeiser/Westuffeln/Füwa


6:7
JSG Schauenburg
Aufstellung: Durchschnittsalter: 7.7
1.) Ben Lizan
6.) Fynn Siebert
8.) Marvin Schreiber
2.) Paul Wunder
3.) Emil Hansen Tor
7.) Janne Schulze
9.) Leopold Zeuch Tor
12.) Sebastian Weirich
4.) Aurelio Schnittger
11.) Tim Lichtensteiger Tor Tor Tor Tor
 
Spiel Saison Datum Heim - Gast Ergebnis
Rasen Meisterschaft 05. Spieltag 1718 Sa 16.09.17 12:00 JSG Obermeiser/Westuffeln/Füwa - JSG Schauenburg 6 : 7
Halle Turnier 1617 Sa 04.03.17 16:48 JSG Obermeiser/Westuffeln/Füwa - JSG Schauenburg 0 : 6
 
JSG Obermeiser/Westuffeln/Füwa gegen JSG Schauenburg
Knapper Sieg für unsere lila-weißen Tiger
JSG Schauenburg, F1 – Jugend

SG Obermeiser/Westuffeln/Breuna : JSG Schauenburg 6 : 7 (2 : 6)

Am Samstag, den 16.09.2017, traten unsere Jungs bei sonnigem Herbstwetter ihr Auswärtsspiel in Westuffeln
gegen die Spieler der SG Obermeiser/Westuffeln/Breuna an. Da Nick bei uns ausfiel, sprang dankenswerterweise
Luc Gück von unserer F2-Mannschaft ein.
Ben erklärte sich bereit, in diesem Spiel als Torwart zu fungieren und wollte zwischen den Pfosten sein Bestes
geben.
Ab Beginn spielten beide Teams druckvoll auf das gegnerische Tor, um den ersten Treffer des Spiels zu erzielen.
Nach einem Gerangel in unserem Strafraum wollte Leo den Ball von der Linie retten, doch leider ging der Ball ins
Netz. Aufgrund des Eigentores ging der Gegner somit in Führung. Jetzt hatten beide Teams einige gute Chancen,
doch dann konnte Luc nach einem Pass von Tim den Ausgleichstreffer erzielen. Unsere Mannschaft wollte nun
auch in Führung gehen und Tim konnte dann durch die Abwehr des Gegners hindurch das Tor zum 1 : 2 erzielen.
Bei unseren Jungs begann nun die stärkste Phase des Spiels. Zitat unseres Trainers: „Das ist modernes Pressing
in Westuffeln“. Doch alles Pressing half nicht, denn plötzlich gelang dem Gegner nach einem Konter das 2 : 2.
Leider verletzte sich unser Fynn dann und musste ausgewechselt werden – wir hoffen, dass ihm sein Knie nicht
mehr weh tut. Unser Goalgetter Tim spielte nun von außen auf das Tor zu und innerhalb weniger Minuten
gelangen ihm zwei Treffer. Auch Aurelio hatte eine super Chance, doch leider ging der Ball an die Latte. Im
gegnerischen Strafraum konnte Leo dann im Gerangel sein Eigentor wieder wett machen und traf zum 2 : 5. Kurz
vor Ende der ersten Halbzeit traf dann noch einmal Tim zum Pausenstand von 2 : 6.
Da in Westuffeln an diesem Wochenende Kirmes war, wurde unser Spiel sogar musikalisch umrahmt, da im Ort
Ständchen gespielt wurde. Der eine oder andere Zuschauer hätte jetzt auch gern ein Bierchen zur Musik gehabt –
doch wir waren mehr auf die zweite Halbzeit gespannt.
Da wir wieder mit 11 Jungs angereist waren, wurde die Mannschaft nun wieder umgestellt, damit alle Spieler zum
Einsatz kamen.
Leider gelang dem Gegner das erste Tor in der zweiten Hälfte und sie verkürzten auf 3 : 6. Anscheinend hatte
deren Trainer eine gute Ansprache gehalten oder sein Team ebenfalls umgestellt, denn nun hatte Sebastian im
Mittelfeld und unsere Abwehr um Janne und Marvin richtig was zu tun. Ben musste im Tor sein ganzes Können
aufbieten und konnte auch einige starke Schüsse parieren. Nach einem Konter konnte sich dann Emil den Ball
erkämpfen und nach einem tollen Weitschuss unsere Führung auf 3 : 7 ausbauen. Doch plötzlich wollte unserer Mannschaft nichts mehr gelingen und manche Pässe landeten vor den Füssen der Gegner. Wir ahnten schon
Schlimmes, als den gegnerischen Jungs und Mädels in kurzer Zeit drei Treffer gelangen – zumal wir im vorigen
Spiel nach einer guten Führung leider noch verloren. Plötzlich stand es 6 : 7 und es war nur noch kurz zu spielen.
Paul hatte dann eine gute Möglichkeit, unsere Führung wieder auszubauen, doch der Torwart konnte den Schuss parieren. Tim erkämpfte sich nach seiner Wiedereinwechslung dann den Ball und zog ab – doch leider knapp über
das gegnerische Tor. Dann hatten wir es geschafft und das Spiel wurde abgepfiffen.
Fazit: Das Spiel war relativ ausgeglichen. Unsere Mannschaft bestimmte das Spiel in der ersten Halbzeit und
unser Gegner hatte in der zweiten Hälfte die Oberhand. Wir sind gespannt, wie sich unsere Jungs bei ihrem
nächsten Heimspiel am 23.09. in Elgershausen gegen die JSG Bad Emstal präsentieren werden.
Zum Einsatz kamen: Ben Lizan (Torwart), Janne Schulze, Aurelio Schnittger, Paul Wunder, Leopold Zeuch (1 Tor),
Marvin Schreiber, Fynn Siebert, Luc Gück (1 Tor), Sebastian Weirich, Emil Hansen (1 Tor) und Tim Lichtensteiger
(4 Tore).
geschrieben von Manuel Mihr am 20.09.2017
 
Bilder vom Spiel

800 x 533
171.57 KB

800 x 485
134.18 KB
2 Bilder (305.75 KB)
 
Besucher
Gesamt: 621618
Heute: 30
Online: 2
www.v-manager.de © 2005-2017
Datenschutz